Zurück zur Übersicht

4-Zimmer-Dachgeschosswohnung - Bänschstraße - Blick auf die Samariterkirche 10247 Berlin, Friedrichshain

  • externe ObjnrUX640
  • Zimmer4
  • Fläche155 m²
  • ObjekttypDachgeschoss
  • PLZ10247
  • OrtBerlin, Friedrichshain
  • Etage5
  • Regionaler ZusatzFriedrichshain
  • Kaufpreis1.220.000 €
  • Hausgeld293,20 €
  • Provision7,14% inkl. 19% MwSt.
Download Exposé
Vielen Dank. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Ihr Name
Please provide a valid email.

* Pflichtfeld

Objektbeschreibung

Helle Dachgeschosswohnung in der schönsten Straße Friedrichhains: Bänschstraße Das 1907 erbaute Gebäude wurde in den letzten Jahren saniert, im Zuge der Sanierung wurde das Dachgeschoss ausgebaut. Es entstanden zwei große Dachgeschosswohnungen mit jeweils zwei Terrassen. Die hier angebotene Wohnung befindet sich im Vorderhaus und Seitenflügel des Dachgeschosses. Das großzügige Wohnzimmer zeigt zur Bänschstraße und bietet direkten Zutritt zur Süd-Terrasse. Die zum Wohnzimmer offene Wohnküche überzeugt durch eine hochwertige Einbauküche von Siematic. Das danebenliegende Gästebad bietet Dusche, WC und Toilette. Neben dem Wohnzimmer befinden sich zwei Zimmer – eines zeigt zur Straße, das zweite zum ruhigen Innenhof. Zwischen den beiden Zimmern befindet sich eine Ankleide. Durch die zweite Terrasse räumlich abgetrennt vom Wohnbereich, finden Sie das ruhige Schlafzimmer mit en-Suite Masterbad. Die Ausstattung des Dachgeschosses ist hochwertig: großformatige Fliesen, Holzparkett, Walk-in Shower, freistehende Badewanne von Badeloft und freigelegtes Mauerwerk.

Ausstattung

- 4 Zimmer - Dachgeschoss - Lift - 2 Terrassen - Hochwertige Badausstattung - Parkett - Freigelegtes Mauerwerk - SieMatic Einbauküche

Lagebeschreibung

Der Nordkiez oder auch „Samariterviertel“ wird begrenzt durch die Frankfurter Allee im Süden, die Petersburger Straße im Westen, den ehemaligen Zentral-Vieh und Schlachthof im Norden und die Ringbahn im Osten. Die Bänschstraße, die als Promenade zu beiden Seiten der Samariterkirche den städtebaulichen Mittelpunkt des Kiezes bildet, zeichnet sich durch Jugendstilfassaden aus. Hier ist es (noch) ruhiger als im restlichen Friedrichshain. Zur unmittelbaren Naherholung im Kiez gibt es den Forckenbeckplatz, der gern zur sportlichen Betätigung genutzt wird. Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel sind durch naheliegende U Bahn, S Bahn und Tram ideal gegeben.

Zurück zur Übersicht

Da wir Objektangaben nicht selbst ermitteln, übernehmen wir hierfür keine Gewähr. Dieses Exposé ist nur für Sie persönlich bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte ist an unsere ausdrückliche Zustimmung gebunden und unterbindet nicht unserem Provisionsanspruch bei Zustandekommen eines Vertrages. Alle Gespräche sind über unser Büro zuführen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns Schadenersatz bis zur Höhe der Provisionsansprüche ausdrücklich vor. Zwischenverkauf ist nicht ausgeschlossen.